fach_deutschDas Fach Deutsch wird am Ostsee-Gymnasium im Umfang von vier bis fünf Stunden durchgängig von der fünften Klasse an bis zum Abitur unterrichtet.

Neben Wissen und Fähigkeiten in den Bereichen Sprache, Literatur und Medien vermittelt das Fach Deutsch eine grundlegende Verstehens- und Verständigungskompetenz und damit eine wesentliche Voraussetzung zur Teilnahme am kulturellen Leben.

Dem Deutschunterricht liegen die vier Kompetenzbereiche der KMK-Bildungsstandards (,,Sprechen und Zuhören“, ,,Schreiben“, ,,Lesen: mit Texten und Medien umgehen“ sowie ,,Sprache und Sprachgebrauch untersuchen“) zugrunde, die wir mit Hilfe unterschiedlicher Unterrichtsthemen und -gegenstände vermitteln.

So machen beispielswiese Bewerbungstrainings, Besuche von Theaterinszenierungen, Poetry Slams, Umgang mit E-Mails, Blogs, Songtexten oder die Teilnahme an Schreib- und Vorlesewettbewerben den Deutschunterricht an unserer Schule vielfältig und interessant.

Die vier Kompetenzbereiche spielen dabei über die Grenzen des Faches Deutsch hinaus eine zentrale Rolle im Hinblick auf alle anderen Fächer.