Klassenfahrt der 5b an die Schlei 2017

Die Klasse 5b ist vom 8.5. bis 12.5. mit Frau Kraus und Herrn Pahl an die Schlei (Schubybeach) gefahren.

 

Zur Jugendherberge sind wir 2 Stunden mit dem Bus gefahren, das heißt wir waren um 12 Uhr dort. Auf dem großen Jugendherbergsgelände durften wir uns frei bewegen. Es gab einen Tiefseilgarten, eine Tischtennisplatte und zwei Tischkicker, doch das beste war die große Wippe, wo wir mit der ganzen Klasse drauf wippen konnten. An einer Seite des Gebäudes war eine Kletterwand angebracht.

Am Dienstag haben wir eine Radtour nach Arnis, der kleinsten Stadt Deutschlands, und nach Kappeln gemacht. Es gab eine Menge Rapsfelder zu sehen und auf dem Rückweg als Stärkung ein Eis. Am Mittwoch sind wir mit dem Bus nach Flensburg gefahren.

Dort waren wir in der Phänomenta. Man konnte hier vieles ausprobieren und wir hatten dort 2 Stunden Zeit.

Der dritte Tag war sehr voll gepackt. Morgens haben wir Flag-Football gespielt und Bogenschießen gelernt. Nachmittags sind wir am Strand nach Damp gewandert. Vor Ort haben wir aus einem Schuhkartondeckel und den Sachen, die wir am Strand auf dem Weg dorthin gefunden haben, ein Bild gemacht. Am Abend gab es zum Essen eine Grillwurst und danach haben wir unsere Mensa zur Disco umfunktioniert. Das war richtig cool. Am Freitag sind wir dann um 10 Uhr wieder abgereist.

Das war eine tolle Fahrt!

 

Bericht: Lilly Persson

 

Das könnte dir/Ihnen auch gefallen

Frankreichaustausch 2017 Internationale Zusammenkunft der Nationen Schüler der Q1 reisen nach Frankreich / Poitiers Tag 1, Dienstag, 14. März 2017 Uns, das heißt einige...
Klassenfahrt der 7d nach Schloss Dankern 2017 7d – lyrische Impressionen der Klassenfahrt nach Schloss Dankern                 ...
Italienaustausch mit Montebelluna 2017 Bericht über den Italienaustausch Montebelluna - Timmendorfer Strand Der Italienaustausch des Einführungsjahrganges, der von Frau Seidel und Frau...