Rechtskunde AG am OGT

Rechtskunde-AG im 2. Halbjahr


In diesem Halbjahr wird Herr Zachariae (Richter am Amtsgericht in Oldenburg) an folgenden Terminen eine Rechtskunde-AG anbieten: Mittwoch, 19.2., 11.3., 22.4. und 13.5. jeweils von 13.15 - 14.45 Uhr. Das Angebot richtet sich an interessierte Schüler aus den Jahrgangsstufen E und Q1. Vorerfahrungen sind nicht notwendig. Regelmäßige Teilnahme wird am Ende mit einem Teilnahmezertifikat bestätigt. Um Anmeldung unter bso@ogt.de wird gebeten.


Inhalt:

Jeder hat im Alltag von Schule, Freizeit oder Beruf schon mal eine Situation erlebt, in der Grundkenntnisse des Rechts vorteilhaft gewesen wären. In der Rechtskunde-AG werden wir uns exemplarisch anhand ausgewählter Konstellationen, die Eure Interesse und Erfahrungsbereiche berühren, mit den drei großen Rechtsgebieten (Zivil-, Straf- und Öffentliches Recht) beschäftigen und deren unterschiedliche Funktionen für ein geordnetes Zusammenleben in der Bundesrepublik Deutschland kennenlernen. Im Vordergrund wird die Lösung konkreter Fälle stehen, so dass Ihr die erworbenen theoretischen Kenntnisse praktisch anwenden, die juristische Arbeits- und Denkweise einüben und in der Diskussion von Rechtsfragen zugleich Eure eigene Argumentationsfähigkeit erproben und stärken könnt. Neben der Einübung in juristische Methoden soll die Rechtskunde-AG auch zur Werteerziehung beitragen, das Recht unter dem Maßstab der Gerechtigkeit vermitteln und Euch durch ein erhöhtes Rechtsbewusstsein im gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Leben handlungsfähiger machen. Am Ende der AG steht der Besuch einer Gerichtsverhandlung.