Gedenkstättenfahrt: Berlin – Auschwitz – Krakau 20. bis 27.09.2019

Die Fahrt begann in Berlin, wo wir uns im Allgemeinen mit dem jüdischen Leben vor dem Dritten Reich befassten. Dazu sahen wir uns zuerst eine Ausstellung mit dem Titel „Charterflug in die Vergangenheit – 50 Jahre Besuchsprogramm des Berliner Senats für NS-Verfolgte“ im Centrum Judaicum an. Die Ausstellung befindet sich in der ehemals größten Synagoge Deutschlands, die jedoch in der Reichspogromnacht am 9. November 1938 entweiht und im Zweiten Weltkrieg größtenteils zerstört wurde. Neben Informationen zum Thema Drittes Reich erwartete uns auch Neues zum Judentum im Allgemeinen. Der Tag wurde mit einem jüdischen Gottesdienst zum Beginn des Sabbats beendet.

Mathenacht 2019 am OGT

Auch in diesem Jahr trafen sich insgesamt 48 knobel- und rechenbegeisterte Schülerinnen und Schüler des Ostsee-Gymnasiums mit acht Ehemaligen sowie drei Elternteilen und einigen ihrer Mathematiklehrkräfte zur diesjährigen „Langen Nacht der Mathematik“.

Weihnachtsbasar 2019 Info

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,
bitte beachtet / beachten Sie folgenden Hinweis, der insbesondere für die Anfahrt am Tag des Weihnachtsbasars von Interesse sein kann: Vom 27.11. bis zum 29.11. ist die Feuerwehrzufahrt vom Golf- und Sporthotel Maritim gesperrt! Br

Weihnachtsbasar 2019

Weihnachtsbasar am Ostsee-Gymnasium Timmendorfer Strand – Hilfe für Kinder in Not


Auch in diesem Jahr findet am letzten Freitag des Novembermonats  (29. 11.) von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr der alljährliche Weihnachtsbasar des Ostsee-Gymnasiums statt. Seit 1986 kommen an diesem Nachmittag SchülerInnen und ihre Familien, das Lehrerkollegium sowie Freunde und Bekannte des OGT zusammen, um sich bei selbst gemachten Leckereien auszutauschen, schöne Bastelarbeiten zu kaufen und sich an einem unterhaltsamen Programm zu erfreuen. Im Mittelpunkt des Beisammenseins steht jedoch eine mit den Jahren gewachsene Tradition: Der Gesamterlös geht immer an das Heim St. Theresa in Sri Lanka, in dem bitterarme Kinder ein Zuhause finden.
Ins Leben gerufen wurde dieses Projekt durch Elisabeth Wegener, damals selbst noch Lehrerin am OGT. Zusammen mit ihrem Mann adoptierten sie 1986 ein kleines Mädchen aus einem der zahlreichen Waisenhäuser des Ordens Zum Guten Hirten, der weltweit tätig ist. Unter den Eindrücken des erlebten Elends während ihres Aufenthalts in Sri Lanka erwuchs Engagement: Der erste Weihnachtsbasar am OGT war für die Mädchen im Heim St. Theresa. Durch die verlässliche und kontinuierliche Hilfe des Gymnasiums wurde so für viele Mädchen neben Nahrung, Kleidung und medizinischer Versorgung eine Schul- und Ausbildung möglich, die ihr Leben veränderte. Da die Not vor Ort nicht abnahm und weitere Hilfegesuche an Frau Wegener gerichtet wurden, gründete sie zusammen mit ihrem Mann Dr. Armin Wegener das Hilfsprojekt Kinderdirekthilfe Sri Lanka - mit großem Erfolg: Mit den jährlichen Spendeneinnahmen konnten weitere Heime finanziell unterstützt und ein Waisenhaus für Kinder, die im Bürgerkrieg ihre Eltern verloren hatten, gebaut werden. Kindern, deren Gesundheitszustand durch das erlittene Leid kritisch war, konnten mittels der Spenden lebenswichtige Operationen ermöglicht werden. Neben dem Bau von schützendem Wohnraum konnte weitere Nahrung und Kleidung beschafft und durch den Kauf von Schuluniformen und Schulmaterial in die Zukunft armer Kinder investiert werden.
Diese effektive, nachhaltige Nutzung der Spendengelder wurde nur möglich, da das Ehepaar seit jeher die Verwaltung der Spenden in Eigenregie übernimmt und diese durch zuverlässige Partner des Ordens vor Ort verteilen lässt. Und so laufen die Vorbereitungen für den diesjährigen Basar bereits auf Hochtouren, denn nach all den Jahren ist aus der Verbindung eine soziale Verantwortung erwachsen, der man auch in diesem Jahr wieder nachkommen möchte.


Weitere Informationen zu dem Hilfsprojekt finden Sie unter: https://www.kinderdirekthilfesrilanka.de


Sie möchten den Kindern helfen? Jeder gespendete Cent kommt dort an, wo er so dringend gebraucht wird!
Spendenkonto:                   Ev. Luth. KirchengemNiendorf
IBAN:                                    DE51213522400007001860
Verwendungszweck:         Spendenaktion OGT für Sri Lanka                                                                    

日本に行きましょう! Angebot eines Kulturaustauschs nach Japan für die Klassenstufe Q1

Vom 11. bis 24. Februar 2020 wird für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe
Q1 unter der Leitung von Dr. Axel Ster ein Kulturaustausch an die HOSEI University
Senior and Junior Highschool in Tokyo angeboten. Es besteht hier eine einzigartige
Möglichkeit das Land Japan, das japanische Alltagsleben sowie die japanische Kultur
kennenzulernen Die Unterbringung erfolgt in einer japanischen Gastfamilie und man
besucht den Unterricht der HOSEI Senior and Junior Highschool, die Verständigung
erfolgt auf Englisch. Es gibt einen Einführungskurs in die japanische Sprache und es
werden zwei ganztägige Exkursionen im Raum Tokyo angeboten.

OGT goes Radio

Einen besonderen Nachmittag erlebten unsere Schüler Maya, Arne und Timo am vergangenen Mittwoch, den 23.10.2019.

Vortragsreihe „Eltern beraten und unterstützen“

Das Ostsee-Gymnasium Timmendorfer Strand bietet allen interessierten Eltern Unterstützung bei der Begleitung ihrer Kinder durch den „Lernparcours Schule“. Dazu wird eine neue Vortrags- und Diskussionsreihe unter dem Titel „Eltern beraten und unterstützen“ ins Leben gerufen.

Die erste Veranstaltung findet am 13.11.2019 um 19.30 Uhr statt und trägt den Titel „Das Lernen organisieren?! - oder wie mein Kind am Gymnasium klarkommt“. Die zweite ist am 4.12.2019, ebenfalls um 19.30 Uhr, und heißt „Mit LRS und Dyskalkulie umgehen“. Veranstaltungsort ist immer das Ostsee-Gymnasium (Eingang Rondell; Parkplätze befinden sich direkt vor der Schule am Kuhlbrook).