in 30 Worten
in 30 Worten

Wozu dient das Schulprogramm? Eine durchaus berechtigte Frage, die durch die folgenden Punkte in groben Zügen beantwortet werden kann:

  • Das Schulprogramm dient als Leitlinie, an der sich alle Schulpartner orientieren und auf die sie sich – z.B. in Konfliktfällen – beziehen können. Es erleichtert so die Zusammenarbeit innerhalb der Schule.
  • Die Ressourcen werden auf wichtige Vorhaben zentriert. So können zukunftsweisende Entwicklungen systematisch vorangetrieben werden.
  • Was im Schulprogramm festgeschrieben ist, kann schulintern nach transparenten Kriterien überprüft werden. Das ermöglicht, den eigenen Fortschritt zu steuern und zu messen.
  • Der Öffentlichkeit wird ein klares Bild der Schule vermittelt. Externe Partner wissen, woran sie sind. Entscheidungen bei der Schulwahl werden erleichtert.
  • Damit kann die Schule ihre Leistungen nachweisen und ihre Rechenschaftspflicht gegenüber der Öffentlichkeit einlösen

Den Entwurf des kommenden Schulprogramms finden Sie hier

Schulprogramm Neu 1108 (76.7 KiB, 792 downloads)

Allerdings ist dieser noch nicht durch die Schulkonferenz beschlossen, enthält aber bereits wesentliche Elemente der finalen Version