Die Aufgabe des Faches Wirtschaft/Politik besteht darin, den Schülerinnen und Schülern bei der Orientierung in der Welt des raschen wirtschaftlichen, politischen und gesellschaftlichen Wandels zu unterstützen und dabei die unterschiedlichen Erfahrungen und Vorkenntnisse zu berücksichtigen (vgl. Lehrplan für die Sekundarstufe II, Gymnasium und Gesamtschule, Wirtschaft/Politik).

Am OGT wird das Fach Wirtschaft/Politik in der Sekundarstufe II zweistündig, bzw. im gesellschaftswissenschaftlichen Profil dreistündig, unterrichtet.

Einführungsphase:

Gemäß des Lehrplans werden in der Einführungsphase gesellschaftliche, politische sowie wirtschaftliche Grundlagen der Bundesrepublik Deutschland unterrichtet.

Qualifikationsphase:

Q 1:     Wirtschaft in Theorie und Praxis

Q 2:     Politik im Spannungsfeld europäischer Interessen

Q 3:     Konflikte und Kooperation in den internationalen Beziehungen

Q 4:     Medien und Öffentlichkeit

Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit an Wettbewerben, wie z.B. dem Börsenspiel der Sparkasse oder der Wirtschaftswochen AG (WiWAG) teilzunehmen.

Im Rahmen der Berufsorientierung absolvieren die Schülerinnen und Schüler ein zweiwöchiges Wirtschaftspraktikum (Q1), besuchen die Nord-Job, durchlaufen ein Assessment-Center und haben die Möglichkeit, sich an den Universitäten in Kiel und Hamburg über die Studienmöglichkeiten und Studienvoraussetzungen zu informieren.

Links: