Vorträge von ehemaligen Schüler/innen für die zukünftigen Abiturienten

Trotz der allgemeinen Einschränkungen im Corona-Regelbetrieb ist es uns gelungen, auch in diesem Schuljahr ehemalige Abiturient/innen des OGTs zu gewinnen, die den Schüler/innen des Q2-Jahrgangs von ihren Wegen nach dem Abitur berichtet haben. Am Mittwoch, den 30.9. waren sechs Ehemalige aus den Bereichen BWL, Jura, Psychologie, Elektrotechnik, Lehramt und Informatik an der Schule und haben jeweils drei 20-minütige Vorträge bzw. Gesprächsrunden geleitet.

Förderverein "Kulturmark Ostsee-Gymnasium"

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Vereins Kulturmark Ostsee-Gymnasium wurde Frau Salewski nach 8 Jahren als Erste Vorsitzende von Frau Finke-Schaak verabschiedet. Frau Salewski hat ihr Amt mit großem Engagement geführt und innerhalb der Elternschaft immer wieder versucht, die Spendenbereitschaft zu mobilisieren, damit Projekte, die Lernen am anderen Ort oder Lernen im anderen Kontext, von dem Verein Kulturmark Ostsee-Gymnasium unterstützt werden können. Die Schulgemeinschaft dankt Frau Salewski herzlich für Ihren unermüdlichen Einsatz.
Ihre Nachfolge tritt Frau Mirena Günther an, die einstimmig vom Vorstand gewählt worden ist.

Stadtradeln 2020 und Hilfsprojekt Sri Lanka 2020 – Woche 3

Auch in der dritten Woche hat das Wetter die Fahrrad-Aktionen am OGT bestens unterstützt. So wurden innerhalb der Schulgemeinschaft wieder viele Kilometer „erradelt“, die zu einem aktuellen Stand (6.-26.9.) von 49.036 km und einer damit verbundenen Einsparung von 6964 kg CO2 führen.

Wir freuen uns weiterhin über die engagierte Teilnahme und hoffen, dass das Wetter so schön bleibt!
Frau Gould, Frau Heeckt, Frau Schröder und die Q1d

Hoch hinaus – der 5. Jahrgang auf Wandertag!

„Das war toll, können wir das bitte nochmal machen?“, lautete die Frage einiger
Mädchen und Jungen der neuen 5. Klassen am letzten Dienstag. Sie hatten gerade
ihre Klettergurte abgelegt und waren begeistert vom ersten Wandertag.
Der gesamte 5. Jahrgang machte sich an diesem sommerlichen Vormittag auf den
Weg zum Waldhochseilgarten in Scharbeutz. Mit viel Freude und Geschick
meisterten sie den Kletterparcours.

Stadtradeln 2020 und Hilfsprojekt Sri Lanka 2020 – Woche 2

Auch in der zweiten Woche hat das Wetter die Fahrrad-Aktionen am OGT bestens unterstützt. So wurden innerhalb der Schulgemeinschaft wieder viele Kilometer „erradelt“, die zu einem aktuellen Stand (6.-20.9.) von 33.813 km und einer damit verbundenen Einsparung von 4802 kg CO2 führen.

Wir freuen uns weiterhin über die engagierte Teilnahme und hoffen, dass das Wetter so schön bleibt!
Frau Gould, Frau Heeckt, Frau Schröder und die Q1d

Stadtradeln 2020 und Hilfsprojekt Sri Lanka 2020 – Woche 1

Am 6.9. 2020 ist am OGT das Projekt „Stadtradeln 2020“ und die erste Hilfsaktion für das Waisenhaus in Sri Lanka gestartet. Dabei hat nicht nur das gute Wetter dafür gesorgt, dass von vielen Schülern, Lehrern und auch Eltern bereits viele Kilometer „erradelt“ wurden. Im Zeitraum 6.-13.9. sind schon

Fünftklässler starten am OGT ins neue Schuljahr

Nach dem Motto – „Das haben wir noch nie probiert, also geht es sicher gut.“ – wurden am vergangenen Dienstag 60 Sextanerinnen und Sextaner in drei Etappen und mit Abstand am Ostsee-Gymnasium in Timmendorfer Strand eingeschult. Nach rund dreieinhalbmonatiger Corona-Zwangspause und den Sommerferien hießen die neuen Klassenlehrkräfte, die Schulleiterin Frau Dr. Braun und der Orientierungsstufenleiter Herr Rosenberger die neuen Fünftklässler und ihre Eltern herzlich willkommen.

Auszeichnung: Zukunftspreis für das Ostsee-Gymnasium

Einmal im Jahr vergibt die Initiative „Zunkunftsschule.SH“ des Instituts für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein (IQSH) diese Auszeichnung an Schulen, die den Slogan „Heute etwas für morgen bewegen!“ aktiv umsetzen. Das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein, das IQSH und der Sparkassen- und Giroverband sind die Träger dieses Wettbewerbs. Die Schulen, die diese Auszeichnung erhalten, haben sich intensiv mit der „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (BNE) im Unterricht und im Schulleben beschäftigt. Am Ostsee-Gymnasium dürfen Schüler praxisnah erfahren und aktiv erleben, was zukunftsfähiges Handeln bedeutet. Ökologische, ökonomische, soziale und kulturelle Themen spielen dabei eine entscheidende Rolle.

Informatik-Kurs des OGT gewinnt den 1. Platz beim Netrace-Wettbewerb

Seit vergangenem Freitag war bekannt, dass das Team „Nordischbynature“, der Informatik-Kurs der E-Phase des Ostseegymnasiums Timmendorfer Strand von Christoph Biehl, es unter die Top Ten und damit unter die Preisträger des diesjährigen Netrace-Wettbewerbs geschafft hatte. Aufgabe im Wettbewerb war es, bestimmte Informationen im Internet nicht nur zu finden, sondern auch mit vertrauenswürdigen Quellen zu belegen. Eine Kompetenz, die in Zeiten wachsender Berichte von Fake News eine immer größer werdende Bedeutung gewinnt.

Screenshot Siegerehrung Netrace