SchülerMedienLotsen – Ausbildung am OGT

Am 8. November startete die SchülerMedienLotsen - Ausbildung.

IMG 4641

Wir, 12 Schülerinnen und Schüler, aus dem 9. Jahrgang wurden an vier Tagen zum Thema „Medienkompetenz“ geschult. Zu Beginn wussten wir alle noch nicht genau, was uns erwarten wird, jedoch hatten unsere „Ausbilder“, Kerstin und Michael, vom OKSH sofort alle Fragen geklärt und somit freuten wir uns auf die kommenden zwei Wochen.
Zunächst lernten wir einige Methoden und Spiele-Apps zum Thema „Medien“ kennen, die wir später im Workshop anwenden können. Denn das war ja unser Ziel, einen Schulmedientag mit mehreren Workshops für die 6. Klassen vorzubereiten. Um uns über die bisherigen Kenntnisse und Bedürfnisse der Klassen einen Überblick zu verschaffen, starteten wir zunächst eine Umfrage in den Klassen, die wir später dann auswerteten.
Nach der Auswertung wurde schnell klar, dass die aktuellen Themen „Social Media“, „Games“ und „Fake News“ von besonderem Interesse sind. Nun wurden diese Themenbereiche für den Rest der Zeit für die Workshops aufbereitet. Dabei wurde von Kerstin und Michael aber nicht vergessen, immer wieder abwechslungsreiche Spiele und kurze Unterbrechungen einzubringen. Somit waren es vier sehr kurzweilige Tage, die wir im OGT verbrachten. Das Highlight stand aber noch bevor. Am 26.11.2022 besuchten wir den Offenen Kanal in Lübeck. Hier fand nun die „Generalprobe“ statt. An diesem Samstag stellten wir dann unsere finale Fassung der Workshops den anderen Gruppen vor und machten auch verschiedene Tonaufnahmen im Radiostudio. Auch ein kleiner Hörbeitrag für die OGT-Homepage wurde von uns aufgenommen.
Als die Arbeit dann getan war, gingen wir alle mit einem selbst gemachten Bananenbrot von Michael und einem Zertifikat nach Hause. Die eigentliche Arbeit kommt aber erst noch, denn bald werden wir der Orientierungsstufe unsere erarbeiteten Workshops präsentieren, worauf wir uns schon alle sehr freuen!

(von Anna Evers & Greta Hoffmann, 9.Jahrgang)