Schulsozialarbeit am OGT


Alexa Urban

Tel: 01731620941

Email: schulsozialarbeit-ogt@jtts.de

Sprechzeiten: täglich von 8:00 – 14:00 Uhr

Projekte der Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit – Was ist das?

 

Schulsozialpädagogen sind Mittler zwischen den verschiedenen Ebenen. Sie bilden eine Brückenfunktion zwischen Schülern, Eltern, Lehrern und den Jugendhilfeeinrichtungen. Dabei steht eine ganzheitliche Betrachtungsweise der jungen Menschen und ihres Umfeldes im Mittelpunkt. Schulsozialarbeit wahrt und vertritt die Interessen von Kindern und Jugendlichen, schützt vor Benachteiligung und sucht mit allen Beteiligten nach gerechten und allgemein verträglichen Formen des Miteinanders und des soziale Umgangs.

Wertschätzung und gegenseitiger Respekt sind Prinzipien der sozialen Arbeit ebenso, wie Partizipation und Umsetzung demokratischer Denkweisen.

 

Ziele der Schulsozialarbeit

  • Verbesserung der Möglichkeiten zur Teilhabe an Bildung

  • Vermeidung und Abbau von Bildungsbenachteiligung

  • Verbesserung der Lebens- und Lernbedingungen von Kinder- und Jugendlichen

  • Verbesserung des Schulklimas

  • Förderung der Persönlichkeitsentwicklung von Schülerinnen und Schülern

  • Förderung von Sozialkompetenzen, Konfliktfähigkeit und konstruktiver Konfliktlösungen

  • Förderung der Kommunikationsfähigkeit

  • Förderung der interkulturellen Kompetenzen

  • Förderung der Berufs- und Lebensplanung

  • Förderung der Erziehungskompetenz von Eltern

  • Aufbau stabiler Beziehungssysteme

  • Stabilisierung bei Krisen in Familie, Schule und Peergroup

  • Verankerung sozialpädagogischer Inhalte im Schulprogramm, -profil

  • Vernetzung und Öffnung der Schule im Sozialraum

 

Schulsozialarbeit will nicht nur intervenieren, sondern vor allem präventiv wirken.

(aus den Standarts des LAK)

 

Schulsozialarbeit am OGT

Die Schulsozialpädagogin des OGT ist neben den bereits genannten obligatorischen Aufgaben zuständig für

  • die Ausbildung und Betreuung der Streitschlichter

  • die Ausbildung und Betreuung der Tutoren/Juniorcoaches

  • die Planung und Durchführung des Präventionsprogrammes

  • und, als Beauftragte und Moderatorin für Kinder- und Jugendbeteiligung, zuständig für Beteiligungsprojekte, der Gemeinde Timmendorfer Strand

 

Beratung und Hilfe

 

Schulsozialarbeit hilft Eltern bei...

 

  • der Vermittlung zwischen Schule und Elternhaus

  • der Vermittlung von externen Hilfsangeboten

  • Fragen zum Thema Medienkonsum

  • Erziehungsfragen und Konflikten

  • Schulschwierigkeiten des Kindes

  • Schulverweigerung/Schulangst des Kindes

  • Konflikten mit Lehrkräften

 

Schulsozialarbeit hilft Schülern bei...

 

  • Konflikten mit Mitschülern

  • der Vermittlung von externen Hilfsangeboten

  • Schwierigkeiten mit Lehrkräften

  • Mobbing-Situationen

  • persönlichen Problemen

  • Suchtgefährdung

  • Problemen zu Hause